Tipps vor dem Besuch bei uns

 

 

  • Das Spielen von Paintball ist ab 18 Jahren erlaubt 
  • Personalausweis ist mitzubringen
  • Bargeld
  • Bequeme lange Hose
  • langärmeliges Oberteil 
  • Festes Schuhwerk
  • Wechselkleidung

Spielvarianten (Woodland)

Alle Varianten können untereinander in der Zahl der Teilnehmer und des eingesetzten Equipments variieren und von euch selber bestimmt werden.

Capture the Flag

Bei diesem Spieltyp spielen zwei gleich große Mannschaften gegeneinander. Gespielt werden kann sowohl auf einem SupAir- oder Woodland-Feld. Jede Gruppe startet von einem eigenen Startpunkt. Dort ist auch die eigene Flagge gut sichtbar angebracht. Ziel ist es nun, die gegnerische Flagge zu stehlen und sie zum eigenen Startpunkt zu bringen. Es ist die meist verbreitete Spielvariante und gängig auf nationalen und internationalen Turnieren. Die Spielvariante Center Flag wird dagegen meistens beim schnelleren X-Ball verwendet. Hier kämpfen die Teams gemeinsam um eine Flagge, die in der Spielfeldmitte angebracht wird. Alle anderen Spielvarianten spielen im Turniersport eine untergeordnete Rolle und werden meistens von Hobbyspielern praktiziert.

 

Elimination oder Deathmatch

Bei Elimination oder (Team-)Deathmatch treten in der Regel zwei Mannschaften gegeneinander an. Es wird so lange gespielt, bis sämtliche Mitglieder einer Mannschaft markiert sind und somit ein oder mehrere Spieler der anderen Mannschaft übrig sind. Diese Variante wird häufig von Amateuren gespielt, da die taktische Komponente hierbei nicht besonders groß ist und gerade für Spieler, die zum ersten Mal mit Paintball in Berührung kommen, leicht zu verstehen und vor allem leicht zu spielen ist.

Last Man Standing

Last Man Standing ist ein Jeder-gegen-Jeden-Spiel und hat somit nichts mit Teamspiel zu tun. Die teilnehmenden Spieler starten an verschiedenen Stellen. Jeder markierte Spieler muss das Feld verlassen, der letzte Spieler gewinnt. Um eventuelle dauerhafte Zurückhaltung der Spieler zu vermeiden, wird nach einer bestimmten Zeit der sogenannte „Sudden-Death-Modus“ verkündet. Hier müssen die Spieler einen vorher abgemachten Punkt erreichen, was zum sofortigen Sieg führt.

VIP

VIP (oder auch Präsident) wird mit zwei Mannschaften gespielt, die nicht zwangsläufig gleich groß sein müssen. Eine Mannschaft hat einen besonders gekennzeichneten Spieler, den VIP. In diesem Spiel muss der von einem Team geschützte VIP einen auf dem Spielfeld vereinbarten Punkt erreichen, ohne vom anderen Team markiert zu werden. Der VIP ist normalerweise nicht mit einem Markierer ausgerüstet oder besitzt nur eine geringe Schusskapazität. Das Spiel ist beendet, wenn der VIP den vereinbarten Punkt erreicht hat oder markiert wurde.

Civil War oder Gettisburgh

Zwei aus gleich vielen Spielern bestehende Teams stehen sich in Reihen, nebeneinander aufgestellt, gegenüber. Ziel ist es, alle Gegner zu markieren. Dabei wechselt sich jedes Team mit dem Markieren ab, wobei jeder Spieler nur einen Markierer abschießen darf, bevor das andere Team mit dem Markieren an der Reihe ist. Die nicht markierten Spieler, die sich danach noch gegenüberstehen, treten jeweils einen Schritt nach vorne aufeinander zu und versuchen die Gegner erneut zu markieren. Dies geschieht so lange, bis der letzte Spieler noch steht. Dieser ist der Gewinner oder Repräsentant des Gewinnerteams.

 Zombie-Modus *NEU*

 Der Spieltyp basiert auf zwei Gruppen, deren Kräfteverhältnis sich ändert, wenn der Zombie es schafft einen  Spieler zu markieren.

Dieser  wird  als Zombie zurückkehren

Achtung

der Zombie kann nur durch gezielte Treffer ausgeschaltet werden.

 

 

Area of Paint
Kanalstrasse 101
48432 Rheine

Telefon: 0176-84106942

       0176-40549219


 
E-Mail:  bjoernsander26@aol.com

E-Mail: daniel_hoppmann@web.de

Hier finden Sie uns

Paintball Rheine GmbH
Kanalstrasse 101
48432 Rheine

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0176-84106942

0176-40549219

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


E-Mail

Anfahrt